Image by Jamie Street

Termine, Kurse

und Seminare

Anmeldebogen für Seminare hier downloaden:
​​​Häufige Fragen:

Seminarort: Alle Seminare finden im Hundezentrum Löser in Fronreute statt, außer es steht ein anderer Treffpunkt dabei oder wird vorher bekannt gegeben.

Anmeldung: Bitte den Anmeldebogen hier herunter laden und ausgefüllt und unterschrieben an uns senden. Das hat den Vorteil dass ihr Platz gesichert ist und wir planen können. Auf allen Seminaren ist die Teilnehmeranzahl begrenzt!

Ausgebucht: Sollte ein Seminar ausgebucht sein werden wir das auf unserer HP im Seminarkalender vermerken. Es kann dann aber trotzdem sein, dass wir das Seminar bei großer Nachfrage wiederholen. Also immer mal wieder auf die HP schauen.

Ausgefallen! Sollte ein Seminar wegen Krankheit, Witterung etc. ausfallen werden wir natürlich alles daran setzen dies zu einem anderen, für alle passenden Zeitpunkt, zu wiederholen.

Seminargebühren: Damit wir bei Ausfall eines Seminares nicht alles rückbuchen müssen, bringen Sie bitte das Geld passend am Seminartag mit. Da Sie sich verbindlich angemeldet haben wird der Betrag auch fällig, wenn Sie nicht am Seminar teilnehmen können. Es sei denn Sie stornieren ihre Teilnahme schriftlich mind. 14 Tage vorher.

Methoden: Wir arbeiten immer zum Wohle des Hundes und ohne Gewalt aber nicht zwangsläufig Anti-Autoritär. Wir haben uns unsere Methoden und Sie zu vermitteln, in jahrelanger Praxisarbeit selbst entwickelt und immer weiter verfeinert.

Achtung: Sollten Sie gar keine Zeit für ein bestimmtes Seminar haben, so können Sie doch jederzeit auch den Referenten für ein Einzelseminar- oder Beratung buchen.

Seminare 2022

 

31.10. - 4.11. (außer 1.11.) Hundeführerschein - Herbstferien

 

Hundeführerschein:

Jeder Teilnehmer erhält eine Theoriemappe. Am Prüfungstag schreibt jeder Teilnehmer eine schriftliche Prüfung mit Fragen aus dieser Theoriemappe. Zudem wird eine Abfolge aus Grundkommandos bestehend aus: SITZ, PLATZ, FUSS und ABRUFEN geprüft.

 

Auf die Prüfung bereiten wir Sie in 10 Std. vor. Praxis Grundkenntnisse sollten vorhanden sein (Hund sollte die Grundkommandos schon kennen) Der Hund sollte mind. 6 Monate alt sein.

Der bestandene Hundeführerschein ist die Grundlage zur Prüfungszulassung für die BH/VS und zur Therapiehundeausbildung.

 

Trainingstermine:

Mo-Fr 31.10. bis Fr 4.11. jeweils von 13-16 Uhr (außer Dienstag)

(Die schriftliche und praktische Prüfung findet am Freitag statt.)

 

Referent: Peter Löser und Melanie Bonnke

Seminargebühr mit Hund: 180 Euro (inkl. Prüfungsgebühr)

BITTE SCHRIFTLICH ANMELDEN! Anmeldeschluss: 13. Oktober

Wer vorab bezahlt, bekommt die Theoriemappe schon früher (zum lernen😊)

 

 

31.10. - 4.11. Grundgehorsam Intensivtraining

 

Montag 31.10. bis Freitag 4.11.2022 (inklusive Feiertag 1.11.). Grundgehorsam Herbstferien Intensivtrainingswoche

Jeden Tag von 17-20 Uhr wird intensiv an den Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib, Fuß, Hier, Steh) die das Alltagsleben erleichtern, trainiert. Es können Hunde ab 6 Monate aller Könnens-Stufen teilnehmen.

Gebühr: 199,- pro Hund
Teilnehmer ohne Hund: 130,-

Referent: Peter Löser
Mitzubringen: Brustgeschirr, Halsband, Triebspielzeug (Beißwurst-Ball-Frisbee etc.) Riiiiesen Beutel Leckerlis, Kurze Leine, Lange Leine – eventuell Essen + Trinken.

 

ANMELDUNGEN BITTE SCHRIFTLICH!

 

 

13.11. Abbruchssignal- Warum hört mein Hund nicht auf "nein"

 

Sitz, Platz und Bleib dem Hund beizubringen, kann ein netter Freizeitvertreib sein oder auch den Alltag erleichtern. Doch was brauchen wir unbedingt, vor allem bei potentiell wehrhaften Hunden? Genau... wir müssen unerwünschtes Verhalten, auch auf Distanz, unterbrechen können. Ob ihr Hund ein Kind anspringen möchte, im Begriff ist undefiniertes Fressbares aufzunehmen oder sonst ein unerwünschtes Verhalten zeigt, das Sie beeinflussen möchten… Wenn Sie dem Hund ein Abbruchsignal beigebracht haben, erleichtert das Mensch und Hund den Alltag enorm und kann auch rangbezogen eingesetzt werden. Hunde die im Rudel leben, achten sehr genau auf handlungsunterbrechende Signale ihrer Rudelmitglieder und bringen diese auch schon den Welpen bei. Peter Löser, der die letzten 25 Jahre mit Hunden in großen Rudeln lebend verbracht hat, erklärt und trainiert mit allen Seminarteilnehmern und ihren Hunden ein Abbruchsignal.

 

PFLICHTSEMINAR für unsere Therapiehundeazubis! Deshalb sind die ersten paar Plätze für diese und interne Trainierende vorbehalten. Also schnell anmelden!!

 

Seminartag: Sonntag den 13.11.2022
Seminarzeit: 11.30 - 18 Uhr
Seminargebühr: 149 Euro

Seminarort: Hundezentrum Löser
Mitzubringen: Verpflegung.

Anmeldung werden bis 30.10.22 schriftlich angenommen.

 

 

 

So 20.11. Dogfrisbee für Beginner und Übende

 

Richtig Frisbee spielen ist wesentlich mehr als nur Scheiben apportieren. Mit etwas Training haben Sie eine der schnellsten Arten, um ihren Hund auszulasten. Das Ziel ist, Verletzungen zu vermeiden, um lange Spaß zu garantieren und die richtigen Trainingsgrundlagen zu schaffen. Nicht nur für die üblichen Hundeathleten, sondern auch erstmal „weniger geeignete“ Hunde können großen Spaß am Dogfrisbee entwickeln.

 

Themen:
- Scheibenkunde
- Erlernen der Grundwürfe: Roller, Heber, Vorhand, Rückhand usw.
- Gesundheitshinweise (Richtige Sprungtechnik, Warm up, Cool down)
- Motivationsaufbau
- Heranführen des (Welpen- und Junghundes) Hundes an die Scheibe, falls noch nicht geschehen
- Bringen der Scheibe
- Fangen der Scheibe
- zuverlässiges "Aus" lassen der Scheibe

Seminartag: Sonntag den 20.11.2022

Seminarzeit: 11.30 - 18 Uhr

 

Seminargebühr mit Hund: 99,- €

Seminargebühr ohne Hund: 60,- €

 

Seminarleiter: Peter Löser

 

Anmeldung werden bis 15.11.2022 schriftlich angenommen.

 

Mitzubringen: Lieblingsspielzeug- eventuell vorhandene Frisbeescheiben, Essen und angepasste Kleidung!

 

 

(Alle Preise inkl. 19% Mwst)