1982900775415218
top of page
Image by Jamie Street

Termine, Kurse

und Seminare

Anmeldebogen für Seminare hier downloaden:
​​​Häufige Fragen:

Seminarort: Alle Seminare finden im Hundezentrum Löser in Fronreute statt, außer es steht ein anderer Treffpunkt dabei oder wird vorher bekannt gegeben.

Anmeldung: Bitte den Anmeldebogen hier herunter laden und ausgefüllt und unterschrieben an uns senden. Das hat den Vorteil dass ihr Platz gesichert ist und wir planen können. Auf allen Seminaren ist die Teilnehmeranzahl begrenzt!

Ausgebucht: Sollte ein Seminar ausgebucht sein werden wir das auf unserer HP im Seminarkalender vermerken. Es kann dann aber trotzdem sein, dass wir das Seminar bei großer Nachfrage wiederholen. Also immer mal wieder auf die HP schauen.

Ausgefallen! Sollte ein Seminar wegen Krankheit, Witterung etc. ausfallen werden wir natürlich alles daran setzen dies zu einem anderen, für alle passenden Zeitpunkt, zu wiederholen.

Seminargebühren: Damit wir bei Ausfall eines Seminares nicht alles rückbuchen müssen, bringen Sie bitte das Geld passend am Seminartag mit. Da Sie sich verbindlich angemeldet haben wird der Betrag auch fällig, wenn Sie nicht am Seminar teilnehmen können. Es sei denn Sie stornieren ihre Teilnahme schriftlich mind. 14 Tage vorher.

Methoden: Wir arbeiten immer zum Wohle des Hundes und ohne Gewalt aber nicht zwangsläufig Anti-Autoritär. Wir haben uns unsere Methoden und Sie zu vermitteln, in jahrelanger Praxisarbeit selbst entwickelt und immer weiter verfeinert.

Achtung: Sollten Sie gar keine Zeit für ein bestimmtes Seminar haben, so können Sie doch jederzeit auch den Referenten für ein Einzelseminar- oder Beratung buchen.

Seminare 2024

Ab Februar unter der Woche Abends. Termin kann noch bedingt

abgesprochen werden. NEU - Crossdogging Gruppe - NEU

Crossdogging ist eine aufkommende Hundesportart die verschiedenste

Hundesportarten vereint. Elemente aus dem Dummy,Trickdog,Agility und

Grundgehorsam...werden vereint um vorgegebene Monatsaufgaben in einer

Art Aufgabenparcour zu trainieren. Ende des Monats findet eine Challenge statt

die in verschiedenen Könnensstufen absolviert werden kann. Danach richtet sich die

erreichte monatliche Punktzahl. Es gibt dann einen Quartalssieger, Halbjahres und Jahressieger

sowie ganz viele andere die einen riesen Spass an den teils auch lustigen Aufgaben haben.

Das interessanteste, komplexeste und spannendste das ich jeh unterrichtet habe. Meldet

Euch an. - 6 Monate 350

,- Euro 12 Monate 680,-

Trainer: Peter Löser, Assistenz Lea Wendt

10.3. Holi-Shooting alla Hundetrainer-Champion mit Katja Ott

Wie beim Hundetrainer-Champion in Sat.1 wird Peter Löser mit euch gemeinsam den Hund positionieren und hinter ihm (nicht auf ihn) wird Holi-Pulver geworfen. Die Fotografin Katja Ott wird den perfekten Moment einfangen und für jeden drei Bilder bearbeiten.

Wann: 10.3. ab 10 Uhr

Ort: Haselhaus 1, 88255 Baienfurt (bei Angelika ;)

Preis: 139,- Euro (inkl. 3 bearbeiteter Bilder)

Anmeldungen bis einschließlich 3.3. schriftlich ans Hundezentrum Löser!

 

 

Ab 12.3. Schnupper-Apportierkurs für Anfänger und Grundlagen für die Dummy-Arbeit

Apportieren ist VIEL MEHR als nur Bällchen bringen.
Apportieren ist ursprünglich ein Begriff aus der Jagd und bezeichnet das Herbeischaffen von erlegtem Wild zum Jäger.
Heute versteht man unter „Apportieren“ generell das Heranbringen von Gegenständen wie Dummys, Bällen oder Spielzeug durch den Hund.
Die Fähigkeit zum Apportieren ist in den meisten Fällen antrainiert, einige Hunde apportieren aber auch rassebedingt.
Beim Apportieren handelt es sich um eine abwechslungsreiche Beschäftigung, die eine ideale und vielfältige Auslastung bietet und Mensch und Hund noch stärker zusammenbringt. In diesem Kurs könnt ihr spielerisch mit viel Spaß die Grundvoraussetzungen für das sichere Apportieren erlernen, damit ihr später überhaupt ernsthaft das Dummytraining als Sport für euch und euren Hund ins Auge fassen könnt.
„Apportieren“ lässt sich auch ganz einfach als Beschäftigung in euren Spaziergang integrieren.
Kurstermin:
dienstags 16 -17Uhr ->Der Kurs findet 5x (je 60 Minuten) statt (nicht in den Osterferien).
Termine: 12.3., 19.3., 9.4., 16.4., 23.4.
Wer möchte, kann im Anschluss in unseren Dummy-Kurs einsteigen.
Kursgebühr: 119 Euro
Kursort: Hundezentrum Löser
Kursleiterin: Jaqueline Oelhaf
Teilnehmeranzahl: begrenzt auf 6 Teams!
Voraussetzungen:
Vom Junghund bis zum erwachsenen Hund (Rasse egal)
Interesse an Spielzeug, Grundgehorsam
Mitzubringen sind:
Apportiergegenstand, Spielzeug, vorzugsweise einen Futter-Dummy (keine Quitschies)
Genügend (viele) sehr gute Leckerchen, also kein Alltagsfutter.
Geschirr und 5m-Schleppleine

 

 

25.-28.3. D.O.Q. Test 2.0 - Sachkundenachweis/Hundeführerschein

Der Dog-Owner-Qualification-Test 2.0 – kurz D.O.Q.-Test – ist ein Sachkundenachweis für Hundehalter, der von der Bundestierärztekammer befürwortet wird. Der bundesweit einheitliche Test wurde von der Tierärztlichen Arbeitsgemeinschaft Hundehaltung e.V. in Zusammenarbeit mit zertifizierten Hundetrainern und auf Hundeverhalten spezialisierten Tierärzten entworfen. Er besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Ziel dabei ist es, den Hund in der Öffentlichkeit belästigungsfrei und gefährdungsfrei zu führen, bzw. dies mit einem Zertifikat nachweisen zu können.

Trau dich, werde sachkundiger Hundehalter und hilf das positive Bild vom Hund in der Öffentlichkeit zu fördern.

Peter Löser wird euch von Montag bis Mittwoch in 12 Stunden auf die Prüfung vorbereiten, die am Donnerstag von der externen Prüferin Nicole Walendy abgenommen wird.

Training: 25., 26., 27.3. jeweils 17-21 Uhr

Prüfung: 28.3. 13 Uhr

Seminarort: Hundezentrum Löser

Seminarkosten: 380,- (inkl. Prüfungsgebühr)

 

 

28.-30.3. Spürhunde-Seminar mit Nicole Walendy

Suchst du auch ständig deinen Autoschlüssel oder verlegst dein Handy? Wie cool wäre es denn, wenn dein Hund seinen hervorragenden Geruchssinn bei der Suche deines verlorenen Gegenstandes einsetzen würde?

Hundetrainerin und Inhaberin der Hundeschule am Schlosspark Nicole Walendy (Teilnehmerin am Hundetrainer-Champion) erarbeitet mit euch ein alltagstaugliches Auslastungsmodell, um die Nase eures Hundes sinnvoll einzusetzen. Euer Hund lernt Alltagsgegenstände wie Geldbeutel, Handy, Münzen & Co. aufzuspüren und anzuzeigen. Über Variation der Suchverstecke, der Größe und der Geruchsintensität könnt ihr selbst den Schwierigkeitsgrad eurer Suche bestimmen. Ihr arbeitet mit eurem Hund im Team und festigt ganz nebenbei eure Bindung. Ihr seid wetterunabhängig und könnt in der freien Natur, aber auch in eurer Wohnung „arbeiten“.

Nasenarbeit ist alters- und rasseunabhängig und auch bestens für Hunde mit Handicap geeignet. Ebenso lernen sehr aktive Hunde sich auf ihre Aufgabe zu konzentrieren und über ruhige Arbeit zum Erfolg zu kommen.

Wir beginnen am Donnerstag Abendum 17 Uhr mit dem Theorieteil, darauf folgen 2 Tage Spürhundearbeit.

Seminaristin: Nicole Walendy

Seminarort: Hundezentrum Löser

Seminarzeit: Do 28.3. 17 Uhr, Fr 29.3.10-16.30 Uhr, Sa 30.3. 10-ca. 15 Uhr (inkl. Feedback/Fragerunde)

Mitzubringen: Leine, breites Halsband oder Geschirr, Leckerli, 3m Schleppleine, Clicker, evtl. Gegenstände

Seminarpreis: 225,- Euro (99,- für passive Teilnehmer aus der Familie; 179,- für passive Teilnehmer ohne Hund)

Schriftliche Anmeldungen bitte bis 15.3. ans Hundezentrum Löser.

 

 

2.-5.4.. Grundgehorsam Intensivtraining

Dienstag bis Freitag!! Grundgehorsam Osterferien Intensivtraining
Jeden Tag von 17-20.00 Uhr wird intensiv an den Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib, Fuß, Hier, Steh) die das Alltagsleben erleichtern, trainiert. Es können Hunde ab 6 Monate aller Könnens-Stufen teilnehmen.
Gebühr: 230,- pro Hund
Referent: Peter Löser
Mitzubringen: Brustgeschirr, Halsband, Triebspielzeug (Beißwurst-Ball-Frisbee etc.) Riiiiesen Beutel Leckerlis, Kurze Leine, Lange Leine – eventuell Essen + Trinken.

ANMELDUNGEN BITTE SCHRIFTLICH!

 

 

6.4. Held oder Weichei? Die Nachtübung

Auf einem ca. 2 km langen Gruselpfad, sind mehrere Stationen zu bewältigen. Sie lernen sich und ihren Hund einmal von einer anderen Seite kennen. Wie reagiert er in brenzligen Situationen, wenn Sie und er bedroht werden? Würde er Sie selbstbewusst verteidigen? Haben Sie ihre Nerven im Griff? Kann der Hund nach einer Stresssituation wieder „runterfahren“? Alles Fragen, auf die Sie hinterher Antworten haben. Unser Team bewertet jede Station. Punktevergabe - die drei Erstplatzierten erhalten eine Urkunde und einen kleinen Preis.

Teilnahmegebühr: 50,- € pro Hund.
Beginn: 20 Uhr – ca. 23 Uhr
Veranstaltungsort: Hundezentrum Löser

Nur bei trockenem Wetter ansonsten ein Ausweichtermin.
Anmeldung werden bis 28.3. schriftlich angenommen

Mitzubringen: Witterungsangepasste Kleidung, evtl. Taschenlampe, Warnweste
Für Essen und Trinken ist gesorgt.

 

14.04., 28.04. & 12.05. Der perfekte Rückruf (3Termine!)

Kaum ein Hundethema, um das ich mir die letzten 25 Jahre mehr Gedanken gemacht habe, als ein funktionierender Rückruf unter Ablenkung. Der verschafft dem Hund maximale Freiheit, sorgt für Auslastung und Spaß am unterwegs sein mit dem Hund. Ein funktionierender Rückruf ist Training und nochmals Training. Drei Termine bieten die Möglichkeit in der Zwischenzeit alle aufgegeben Hausaufgaben zu erledigen.
Seminarzeit: Drei Sonntage 14.04., 28.04. (jeweils 10-14Uhr) & 12.05. (10-12 Uhr)
Seminargebühr eine Person mit Hund: 199,- €.

Mitzubringen sind:

- Witterungsangepasste Kleidung

- Lieblingsspielsachen des Hundes

- Schleppleine

- Brustgeschirr

- genügend!! gute Leckerli (Hund vorher nicht füttern!)
Teilnehmer: Für Hunde ab 15. Woche

Seminarleiter: Peter Löser

EINE schriftliche Anmeldung gilt für alle drei Teile! Da die Teile aufeinander aufbauen, kann man nicht nur an einem Sonntag teilnehmen.

 

21.4. Treibball Tagesseminar mit Andrea Girardi

Diese Hundesportart ist eine actionreiche Beschäftigung für Hunde fast jeden Alters, bei der es sich darum dreht, das Runde zu dir in das Eckige zu bringen. Sprich, spezielle Gymnastikbälle werden über größere Distanzen und richtungsweisende Signale zu dir in ein Tor getrieben.
Wir vertiefen dabei gemeinsam nicht nur die körpersprachliche Kommunikation und festigen spielerisch die Beziehung zu unserem Hund, dadurch verbessert sich auch der Gehorsam.

Durch die Vielseitigkeit agiert dein Hund flexibel auf deine Zurufe und Körpersprache, was die Bindung stärkt und die Zusammenarbeit im Alltag positiv unterstützt.

Das Seminar richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene und es ist für nahezu alle Rassen ab ca. 8 Monaten geeignet!

Wir arbeiten in 2 Gruppen – jeweils eine Trainingseinheit am Vormittag und eine am Nachmittag. Es wird jedes Team einzeln am Feld stehen und ganz individuell mit mir arbeiten. So können auch sozial unverträglichere Hunde teilnehmen und jeder bekommt ein exklusives Coaching.

WAS BRAUCHT IHR?

Bitte bringt neben guter Laune auch noch das Folgende mit:

- Halsband und Führleine + Hundegeschirr + Schleppleine (wenn vorhanden);

- jede Menge Leckerli (2 Qualitäten und unterschiedliche Größen).
Gerne auch Futterball und Futterbeutel (Dummy, prall gefüllt mit Leckerli); UND SPIELZEUG

- Hundedecke / ev. tragbare Hundebox;

- Sportbekleidung (für jedes Wetter) – denkt an Sonnenmilch oder Decken.

- Eventuell: Sonnenabdeckung für PKW;

- Ggfls. Campingstuhl, Wasserschüssel.

Seminarzeit: 21.4. ca. 10-17 Uhr (je nach Gruppengröße)

Seminarleiterin: Andrea Girardi

Seminarort: Hundezentrum Löser

Seminarkosten: 129 Euro

21.5. - 24.5.Hundeführerschein für Kinder (Pfingstferien)

Die Kinder arbeiten täglich mit ihren Hunden an Grundgehorsam und Tricks. Außerdem werden die Kinder theoretisch zu Körpersprache und Anatomie, sowie zum Umgang mit Hunden geschult. Am Ende des Kurses findet eine kleine Prüfung statt und die Kinderhundeführerscheine werden beim gemütlichen Zusammensein mit den Eltern übergeben. Kinder, die keinen Hund haben, bekommen einen von uns.

  • Teilnehmer: für Kinder von 5 – 12 Jahren

  • Seminarzeit: Di 21.5.. – Fr 24.6. jeweils 9-12 Uhr

  • Seminargebühr mit Hund: 130,- €

  • Kleines Vesper und witterungsangepasste Kleidung sollte mitgebracht werden. Trinken haben wir hier.

Seminarleiter: Corina Scheffold (Elementarpädagogin B.A., Tiergestützte Interventionen)
Peter Löser

Anmeldung werden bis 15.5. schriftlich angenommen.

 

 

2. & 23.6. Leinenführigkeit Workshop Teil 1 & 2

Damit der Hund unsere Signale verarbeiten kann, benötigt er den passenden Input von unserem Ende der Leine. Die Leine sollte als helfender verlängerter Arm und nicht strafend oder stressend wirken.

Der Leinenführigkeit Workshop ist in zwei Teile gegliedert. Zwischen den Terminen gibt’s Hausaufgaben zum Üben.

Teil 1: Sonntag, 2.6..: 10-15.30 Uhr

Teil 2: Sonntag, 23.6.: 10-15.30

Mitzubringen sind: Brustgeschirr, Alltagsleine (1-2m lang) Genügend gute Leckerlis- Lieblingsspielzeug.

Workshop Leiter: Peter Löser

Seminargebühr Leinenführigkeit Teil 1 und 2: 199,- € in bar am 1. Seminartag zu entrichten
Eine (schriftliche) Anmeldung gilt für beide Teile.

 

 

28.7. Abbruch- und Unterbrechersignal—GIFTKÖDERTRAINING!

 

Sitz, Platz und Bleib dem Hund beizubringen, kann ein netter Freizeitvertreib sein oder auch den Alltag erleichtern. Doch was brauchen wir unbedingt, vor allem bei potentiell wehrhaften Hunden? Genau... wir müssen unerwünschtes Verhalten, auch auf Distanz, unterbrechen können. Ob ihr Hund ein Kind anspringen möchte, im Begriff ist undefiniertes Fressbares aufzunehmen oder sonst ein unerwünschtes Verhalten zeigt, das Sie beeinflussen möchten… Wenn Sie dem Hund ein Abbruchsignal beigebracht haben, erleichtert das Mensch und Hund den Alltag enorm und kann auch rangbezogen eingesetzt werden. Hunde, die im Rudel leben, achten sehr genau auf handlungsunterbrechende Signale ihrer Rudelmitglieder und bringen diese auch schon den Welpen bei. Peter Löser, der die letzten 25 Jahre mit Hunden in großen Rudeln lebend verbracht hat, erklärt und trainiert mit allen Seminarteilnehmern und ihren Hunden ein Abbruch- und Unterbrechersignal. Außerdem beinhaltet die Veranstaltung praktisches Giftködertraining.

 

PFLICHTSEMINAR für unsere Therapiehundeazubis! Deshalb sind die ersten paar Plätze für diese und interne Trainierende vorbehalten. Also schnell anmelden!!

Seminartag: Sonntag den 28.7.2024
Seminarzeit: 10 – 16.30 Uhr
Seminargebühr: 149 Euro

Seminarort: Hundezentrum Löser
Mitzubringen: Verpflegung.
Anmeldung werden bis 20.7.24 schriftlich angenommen.

 

 

29.7. – 2.8. Therapie-, Besuchs- und Schulhundekurs

  • Kurs für Therapie-/ Besuchs- oder Schulhunde in Ausbildung oder Interessierte

  • Theorie und Praxis

  • 5 x 3 Stunden

  • Mo 29.7. – Fr. 2.8..2024 jeweils 17-20 Uhr

  • Kosten: 290 Euro pro Teilnehmer

  • Unsere gesamte Therapie-/Besuchs- oder Schulhundeausbildung umfasst vor Beginn eine Eignungsprüfung des Hundes, einen Termin in der zukünftigen Einrichtung (da die Anforderungen an den Hund je nach Einsatzgebiet sehr individuell sind), bestandener Hundeführerschein, die erfolgreich abgelegte Begleithundeprüfung, die Teilnahme an den Seminaren „Abbruchsignal“ und „Körpersprache“, „Rangordnung“ die Teilnahme am Therapie-, Besuchs- und Schulhundekurs und die Abschlussprüfung in der vorgesehenen Einrichtung. Nachprüfung alle zwei Jahre.

  • Inhalte des Kurses werden sein:
    Vorbereitung, Durchführung und Reflexion von Einsätzen

Schutz des Hundes, Körpersprache (Erkennen von Stresssignalen)

Ziele, Hygiene, Tierärztliche Kontrollen, Einverständnis, Organisatorisches, Regeln, Einsatzmaterialien, etc.

--> Anmeldung schriftlich!

Referenten:

Corina Scheffold (Elementarpädagogin B.A., Tiergestützte Interventionen)

Hanni Götz (Krankenschwester, Tiergestützte Interventionen)

Peter Löser

 

 

 

4.8. 1.Hilfe am Hund & Tierarztfragestunde mit Dr. Andrea Kosinc

 

Die wichtigsten Fragen/Thematiken direkt vom Profi ;)

Was tun, wenn der Hund in ein Wespennest getreten ist?

Erstversorgung bis der Hund in der Tierklinik ist bei Anaphylaxie, Überhitzung, Unterkühlung, etc.

Notfälle wie Magendreher erkennen...

Was tun, wenn der Hund Schokolade gefressen hat? Erstmaßnahmen bei Vergiftungen.

Erstversorgung von Bisswunden, eingerissenen Krallen, etc.

und alles was ihr sonst noch wissen wollt. Heute dürft ihr alle tierärztlichen Fragen loswerden. Rede und Antwort steht euch die seit vielen Jahren praktizierende Tierärztin mit eigener Praxis Dr. Andrea Kosinc.

 

Seminarleiterin: Dr. Andrea Kosinc (Tierärztin)

Seminarzeit: 13 – ca. 16 Uhr

Seminarort: Hundezentrum Löser

Seminarpreis: 99 Euro

 

Anmeldungen bitte bis 24.7. schriftlich ans Hundezentrum Löser.

 

 

 

7. & 8.9. Agility Wochenendseminar mit Lara Kleinschmidt

 

Agility ist eine rasante, schnelle Hundesportart, bei dem Hund und Hundeführer äußerst konzentriert einen Parcours mit verschiedenen Hindernissen möglichst schnell und fehlerfrei in der richtigen Reihenfolge bewältigen müssen.

Beim Agility kommt es vor allem auf die Kommunikation zwischen Hund und Hundeführer an. Die Beziehung wird durch diese Sportart sehr gut gefestigt und es macht unheimlich viel Spaß für beide, jedoch ist es auch sehr anstrengend. Ich achten immer auf die Gesundheit des Hundes und suche den für den Hund passendsten Weg heraus. Wichtig ist es den Hund vor dem Training oder dem Turnier gut warm zu machen.

Meine eigenen Hunde habe ich bis in die A3 erfolgreich auf Turnieren geführt. Vor ein paar Jahren habe ich mich mit 2 meiner Hunde für die Deutsche Vereinsmeisterschaft in Berlin qualifiziert und bin dort erfolgreich gestartet. Agility betreibe ich mittlerweile seit fast 15 Jahren. Ich habe mich in vielen verschiedenen Seminaren und Workshops bei den unterschiedlichsten Trainern fort- und weitergebildet.

Im Seminar werden die verschiedensten Führtechniken, Wechsel und Kommandos vermittelt. Besonders wichtig ist mir dabei die saubere Ausbildung. Denn wie bei Allem in der Hundeerziehung, ist die Basisarbeit das aller Wichtigste. Ich hole jeden da ab, wo er gerade steht, um jedes Mensch-Hund Team optimal weiter zu bringen.

Da mich an diesem Seminartag die Hundetrainerin und Tierfotografin KATJA REINL PHOTOGRAPHY begleiten wird, habt ihr ergänzend dazu die Möglichkeit, Fotos von Euren Hunden während der Arbeit zu bekommen. Entsprechend Eurem Leistungsstand können Momente im Sprung über die Hürde, durch den Tunnel oder rasant durch den Slalom entstehen.

So habt ihr nicht nur eine schöne Erinnerung an Euren Seminartag, sondern auch einzigartige Bilder von Euren Hunden aus Perspektiven, die ihr als Hundeführer selbst sonst nicht sehen könntet.

 

Seminarzeit: Samstag & Sonntag (7.& 8.9.24)

Seminarleiterin: Lara Kleinschmidt (Agilitytrainerin und Teilnehmerin am Hundetrainer-Champion;))

Seminarort: Hundezentrum Löser

Seminargebühr: 239 Euro (für beide Tage)

 

Schriftliche Anmeldungen bitte bis 10. August ans Hundezentrum Löser. Bitte vermerken, ob ihr auch am Action- Shooting teilnehmen möchtet!

 

 

 

7. & 8.9. Action Fotoshooting mit Hundetrainerin und Tierfotografin Katja Reinl

Infos folgen.

 

 

15.9. Hundesprachkurs – Hündisch für Hundehalter in Theorie und Praxis

KÖRPERSPRACHESEMINAR
Seinen Hund besser verstehen zu können, hängt hauptsächlich davon ab, seine Körpersprache richtig zu deuten. Hunde senden uns ständig deutliche Signale, in denen sie uns über ihren momentanen Gemütszustand, ihre gemachten Erfahrungen, sowie ihre künftigen Absichten versuchen zu informieren. Wie frustrierend für sie, wenn der Halter das so gar nicht verstehen möchte. Nach diesem Seminartag werden Sie ihren Hund mit anderen Augen betrachten.

 

Übrigens: PFLICHTVERANSTALTUNG für alle, die Therapie-/Besuchs- oder Schulhundeausbildung bei uns machen!!

Geeignet für alle Rassen - aller Altersstufen

Seminarleiter: Peter Löser

Seminarort: Hundezentrum Löser
Seminartag: So 15.09.2024
Seminarzeit: 10 – 16.00 Uhr

Seminargebühr: 119,- €
Hunde dürfen (aber müssen nicht) mitgebracht werden. Bitte an witterungsangepasste Kleidung denken!


Anmeldung werden bis 9.9. schriftlich angenommen.

 

 

 

 

(Alle Preise inkl. 19% Mwst)

 

 

 

bottom of page