Jaqueline
Oelhaf

Apportieren, Dummytraining
und Mantrailen
Jaqueline Oelhaf: 

Aufgewachsen bin ich als Landmäderl auf einem Bauernhof, d.h. Hunde und Tiere aller Art gehörten immer schon in und zu meinem Alltag. 

Mein erster eigener Hund war ein Münsterländer-Labradormix, der stets an meiner Seite war und mich ganz schön auf Trab hielt. Ich beschäftigte mich mit Hundeausbildung und besuchte mit ihm die Hundeschule. Auch meinen Pflegehund erzog ich zu einem gehorsamen Familienhund mit Begleithundeprüfung. Mit ihm begann ich auch das Fährten.

Mit meinem 2012 geborener Labrador Apollo füllte ich dann meine Freizeitaktivitäten komplett mit Hundetraining. Neben Dummy-Training, Mantrailing und Trickdog, legte ich auch mit ihm die Begleithundeprüfung mit Verkehrssicherheit im Hundezentrum Löser ab. Unvergessen sind auch tolle Vorführungen auf verschiedenen Events, die ich mit dem Hundezentrum in den Bereichen Apportieren, Dummy & Suchhundearbeit gelaufen bin. Außerdem stieg ich mit ihm in die Rettungshundearbeit ein. Als geprüfte Ausbilderin in der Rettungshundestaffel begleite ich Hund-Mensch-Teams auf ihrem Ausbildungsweg bis zur Prüfung. 

Aktuell beschäftige ich meinen Senior Apollo noch mit Apportieren, Suchspielen und Dummyarbeit. Zu Weiterbildungen und Seminaren, zum Dummytraining und als Azubi in der Rettungshundearbeit begleitet mich inzwischen mein „Patenhund“, eine junge Labradordame voller Eifer.

Nun freue ich mich euch und euren Vierbeiner hier im Hundezentrum Löser, das Apportieren als Teamarbeit näher zu bringen. Ebenso bin ich Ansprechpartnerin in den Bereichen Dummytraining und Mantrailen.